TIGERNU ist für Mitarbeiter und Verbraucher verantwortlich und geht flexibel mit Arbeitsproblemen während der Corona-Virus-Kämpfe um. Beide Mitarbeiter arbeiten zu Hause.

TIGERNU ist für Mitarbeiter und Verbraucher verantwortlich und geht flexibel mit Arbeitsproblemen während der Corona-Virus-Kämpfe um. Beide Mitarbeiter arbeiten zu Hause.

Um das Arbeitsproblem zu lösen, bevor wir im Büro arbeiten, beschließt TIGERNU, die neuesten Richtlinien von Virus von der lokalen Regierung zu benachrichtigen, da es viele Mitarbeiter aus verschiedenen Provinzen gibt, von denen sich sogar einige in der Nähe des strengsten Gebiets befinden.

Die Vertriebs- und Lagermitarbeiter beginnen zuerst zu arbeiten, die meisten Vertriebsmitarbeiter arbeiten online, betreiben die Geschäfte und informieren die Stammkunden über die neueste Virensituation in China. Wir kümmern uns gegenseitig und besprechen, wie wir mit dem Problem umgehen können, unter dem wir leiden könnten Der Virus. Das Lager sendet die dringendste Bestellung zuerst an die Kunden und bereitet die Waren für nahe Bestellungen mit großer Menge vor. Sobald die Logistik normal funktioniert, können sie sofort versendet werden.

Solange wir unser Bewusstsein für Prävention schärfen und uns gegenseitig ermutigen, glauben wir, dass wir das Virus mit Sicherheit besiegen werden.

News 1 News .2


Beitragszeit: 19.03.2020